PC, Review »

The Walking Dead: 400 Days

Telltales The Walking Dead hat 2012 einen gewaltigen Wirbel verursacht. Mit einem metacritic-score von 89 Punkten und zahlreichen Game of the Year – Awards begeisterte es viele, viele Spieler. Bevor nun eine zweite Staffel des Comic-Ablegers kommen soll, will uns Telltale die Wartezeit mit einem DLC versüßen. Und genau diesen DLC hab ich als Fan des Hauptspiels mal abgecheckt.

Vom Look oder vom Gameplay her hat sich logischerweise nichts geändert. Das waren auch nicht unbedingt die Stärken von The Walking Dead, als vielmehr die Story und die Atmosphäre. Die Story selbst folgt uns selbst soweit unbekannten Personen. Fünf an der Zahl, in ihren eigenen Zombie-Geschichten, mit dem Überleben und dem Leben mit Anderen beschäftigt. Jede dieser Storys weist große Spannung auf, dauernd passiert was, ob jetzt der obligatorische Walker-Angriff oder eine Schießerei, man ist rund um die Uhr beschäftigt. Die aus dem Hauptspiel bekannte Balance zwischen Reden und Schießen ist nicht mehr ganz gegeben. Ob das gut oder schlecht ist, muss jeder für sich selbst entscheiden. Mir selbst ist nur aufgefallen, dass ich häufig vor lauter Anspannung meine Augen gar nicht mehr vom Bildschirm nehmen konnte.

Ein Punkt, der The Walking Dead zu etwas Besonderem gemacht hat, war die Bindung, die zu man zu dem Charakter Lee und besonders zu Clementine aufgebaut hat.

400Days_cornfield

Dadurch, dass wir die Personen, die man in 400 Days spielt, gar nicht kennen, geht der Faktor ein wenig verloren. Ich habe mich ein, zwei mal dabei ertappt, wie ich in typischer Videospiel-Manier Entscheidungen, der Entscheidungen willens getroffen habe, einfach nur um zu gucken, was passiert.

 

Wo wir grade bei Entscheidungen sind: Die gibts hier natürlich auch. Wie schon im Hauptspiel können wir auch in 400 Days Entscheidungen treffen, die in diesem DLC zwar noch weniger Einfluss nehmen, als in The Walking Dead, aber ich fands cool, dass sie das beibehalten haben. Die Entscheidungen erhöhen hier deutlich den Wiederspielwert, vor allem, da die Kapitel selbst so kurz sind.

 

400 days_2013-07-04_00001

Und „kurz“ ist das richtige Stichwort. Ich habe insgesamt gerade mal 100 Minuten mit 400 Days verbracht. Das mag bei einem Preis von 5 Euro zwar gerade noch so in Ordnung gehen, aber ich war doch überrascht, dass nach eineinhalb Stunden bereits die Credits über meinen Monitor liefen. Was extrem negativ aufgefallen ist, ist die schlechte Untertitelung. Die deutschen Untertitel sind so fehlerhaft, dass man sich fragen muss, ob da ein Achtklässler dran gesessen hat, um sein Taschengeld aufzubessern. Sachen wie „Ich geha gleich“ oder „Das wissen ihr nicht“ sind keine Seltenheit. Und auf die vielen kleinen Ruckler, die das Spiel über auftreten, will ich jetzt nicht großartig eingehen. Sie unterbrechen nur jedes Mal den Spielfluss und sind ganz schön störend.

Fazit

400 Days ist ein DLC, dass sie Erwartungen nicht übertrifft, aber auch nicht unterbietet. Dem Spieler sind 90 weitere Minuten in dem Universum vergönnt, dass er in den Comics, der TV-Serie oder dem Spiel lieben gelernt hat. Dabei bietet 400 Days eine hohe Geschwindigkeit, und auch tolle Dialoge. Man ist richtig gespannt, wie sich die Gruppe, die man jetzt näher kennen gelernt hat, in Staffel 2 schlagen wird und welche Abenteuer man mit ihnen in der Postapokalypse, 400 Tage nach Ausbruch des Virus, bestreiten darf. Wem 5 Euro angesichts der kleinen Mängel nicht zu viel sind, darf sich auf  weitere Zombie-Action im TWD-Universum freuen.

 

>>> Hier gehts zum Launch-Trailer von 400 Days

Positiv ist das wichtigste Element, das beim Kauf von Drogen online berücksichtigt wird, um eine richtige Wahl zu treffen. Revia behandelt Alkoholismus Sucht bei Erwachsenen, als Teil eines vollständigen Behandlungsprogramms. Natürlich kann es auch verwendet anfangen, um eine andere Beschwerde zu vorsprechen, wie von Ihrem Apotheker bestimmt. Es gibt viele neu. Wenn Sie mitbeteiligt sind http://kamagra-de.biz/kamagra-in-deutschland.html, möchten Sie vielleicht über kamagra Deutschland schulen. Was spricht man? kamagra in Deutschland? Der sehr bedeutsame Aspekt, den du brauchst, ist kamagra 100mg. Zweifellos, für eine Menge Leute, die Erhebung der Sache in den ersten Platz ist der härteste Schritt. Wenn Sie verschreibungspflichtige Medikamente einnehmen schulden, fragen Sie Ihren Arzt, um Ihre Testosteronspiegel zuerst zu überprüfen. Und die Pillen werden allgemein als sicher genug angesehen. Häufige Nebenwirkungen dürfen blaue Vision unterhalten, aber es ist meist mild. Sicherlich, mit hoch angesehenen Web-Site erhalten Sie Vertrauen zu kennen, dass Ihre Bestellung von vertrauenswürdigen Ärzten behandelt wird und dass Ihre Informationen sicher ist.

  • Like!
    0
Cube Dominik Reinicke - Cube Redakteur von Gamingtale, der die Welt mit viereckigen Augen sieht.
Dominik has written 113 awesome articles.

Facebook Comments: